Programm



Zur Ausstellung ENTENHAUSEN >>>> OBERHAUSEN

 

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 15 bis 18 Uhr
Don Rosa
Signierstunde mit dem amerikanischen Dagobert Duck-Zeichner
Die Veranstaltung ist kostenlos in Verbindung mit dem Museumseintritt.

 

Samstag, 19. November 2016, 14 bis 16 Uhr

Comic Costume Culture – Cosplaytag in Oberhausen
Cosplayer schlüpfen in die Rolle ihrer Lieblingscharaktere
Mit Fotoshooting und Führung durch die Ausstellung
Eintritt für Cosplayer frei, ansonsten gilt der Museumseintritt

 

Sonntag, 27. November 2016, 14 Uhr
Ulrich Schröder
Der Zeichner  führt zur Micky Maus!
Mit anschließender Signiermöglichkeit
Die Veranstaltung ist kostenlos in Verbindung mit dem Museumseintritt.

 

Comic-Preis
Ein Tag in Entenhausen

Comic-Zeichenwettbewerb für Kinder und Jugendliche bis 21 Jahre
Preisverleihung: Sonntag, 27. November 2016 um 13 Uhr
Teilnahmebedingungen unter www.ludwiggalerie.de/Pädagogik/ComicPreis
Annahmeschluss: Montag, 14. November 2016
Eintritt frei für die TeilnehmerInnen der Preisverleihung.

 

Führungen mit Dr. Christine Vogt, Direktorin der LUDWIGGALERIE zur Ausstellung ENTENHAUSEN >>>> OBERHAUSEN

Sonntag, 9. Oktober 2016 um 15 Uhr
Sonntag, 27. November 2016 um 15 Uhr
Sonntag, 11. Dezember 2016 um 14 Uhr
Sonntag, 8. Januar 2017 um 15 Uhr
Die Führungen sind kostenlos in Verbindung mit dem Museumseintritt.

 


 

Zur Ausstellung WIR SCHAFFEN DAS!

 

Donnerstag, 29. September 2016, 20 Uhr

„Wie wir leben wollen. Texte für Solidarität und Freiheit“.

Ein Lese- und Gesprächsabend mit Ulrike Draesner, Kristine Bilkau und Julia Weber, moderiert von Matthias Jügler (Hg.)

Hunderttausend Menschen suchen gegenwärtig in Europa Zuflucht vor Krieg, Hunger und Verfolgung, viele davon erreichen nach monatelanger Odyssee Deutschland.  Anstelle eines Refugiums finden sie ein gespaltenes Land, denn in den Augen der sorgenvollen Bürger sind die Geflüchteten häufig vor allem eine Bedrohung, die es schleunigst loszuwerden gilt.

Ulrike Draesner, Kristine Bilkau und Julia Weber blicken in ihren Texten auf die eigenen Wurzeln, ergründen die Ängste der aus ihren Ländern Geflüchteten und begeben sich auf die Suche nach Antworten auf die Fragen, die diese neue Lebensrealität aufwirft. Eine Veranstaltung im Rahmen des Literaturbüro Ruhr-Projektes „Ausgebootet. Macht & Subversion in der Literatur“

Eintritt: VVK: 6 Euro, AK: 8 Euro
Karten unter 0208.41 24 92 8 oder unter ludwiggalerie@oberhausen.de oder literaturbuero-ruhr.de.            

 

Samstag, 29. Oktober 2016, 15 Uhr
Heiko Sakurai: Wir schaffen das!
Der Karikaturist im Gespräch mit Dr. Christine Vogt
Eintritt frei!
Anschließend Gelegenheit zum Signieren.

 

Samstag, 12. November 2016, 15 Uhr
Thomas Plaßmann: MÄNNLEIN MALEN – Von Tusche, Feder und Pointen
Witzig, lehrreich, live gezeichnet von und mit Thomas Plaßmann. Eine Veranstaltung im Rahmen des Wochenendes der Grafik.
Eintritt frei!
Anschließend Gelegenheit zum Signieren.

 

Sonntag, 11. Dezember 2016, 16 Uhr
Waldemar Mandzel: Politische Stiche und Striche im Dialog
Der Zeichner im Gespräch mit Dr. Christine Vogt
Eintritt frei!
Anschließend Gelegenheit zum Signieren.  

Kontakt

LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen

Konrad-Adenauer-Allee 46

46049 Oberhausen

Tel 0208 4124928

Fax 0208 4124913


ludwiggalerie@oberhausen.de